Technik | Gynäkomastie-OP Köln | Dr. Dr. Siessegger
15362
page,page-id-15362,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,qode-theme-ver-7.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.1,vc_responsive
 

Technik

Modernste, minimalinvasive Methoden

Schonend und dauerhaft

Die Behandlung der Männerbrust / Gynäkomastie ist heute in der Regel ein kurzer, ambulanter Eingriff in Kurznarkose (TIVA / L-Maske).

 

Er beinhaltet die ausgedehnte Entfernung von Fettgewebe mit modernster Technik, der Vibrationsassistierten Liposuktion (VAL) und die Entfernung von Drüsengewebe (meist der gesamten Drüse, auf beiden Seiten).

 

Eine Brustkorrektur beseitigt die Männerbrust / Gynäkomastie in der Regel schnell und erfolgreich, ästhetisch ansprechend und dauerhaft ohne größere Narben.

 

Die weiblichen Rundungen werden entfernt, die Brust wirkt wieder männlich und natürlich.

Kontakt aufnehmen!
Weitere Informationen