Eine Gynäkomastie kann verschiedene Ursachen haben: Genetische Veranlagung, wachsendes Drüsengewebe oder Gewichtszunahme. Zudem gibt es bestimmte Lebensphasen, in denen eine Gynäkomastie verstärkt auftritt ...

Während der Pubertät verändert sich der Körper – und manchmal wächst bei Jungs vielleicht sogar etwas zu viel: Auch bei Buben kann es unter dem Einfluss der Geschlechtshormone zu einer (meist vorübergehenden) Entwicklung der Brustdrüsen kommen ...

Eine Gynäkomastie kann verschiedene Ursachen haben: Genetische Veranlagung, wachsendes Drüsengewebe oder Gewichtszunahme. Zudem gibt es bestimmte Lebensphasen, in denen eine Gynäkomastie verstärkt auftritt ...

Eine Gynäkomastie kann verschiedene Ursachen haben: Genetische Veranlagung, wachsendes Drüsengewebe oder Gewichtszunahme. Zudem gibt es bestimmte Lebensphasen, in denen eine Gynäkomastie verstärkt auftritt ...

Die Einnahme von Anabolika kann zu schweren Nebenwirkungen führen, dies zeigt eine im „European Journal of Endocrinology“ erschienene Studie aus dem Jahr 2015. Neben negativen Auswirkungen auf Potenz und Sexualleben kann es auch zur Ausbildung einer weiblichen Brust (Gynäkomastie) beim Mann kommen ...

Für eine Gynäkomastie kann es verschiedene Ursachen geben. Oft liegt der vergrößerten Brust eine genetische Veranlagung zugrunde. Fast jeder zweite Mann besitzt Brustgewebenester, dieses feine Brustdrüsengewebe verbirgt sich hinter den Warzenhöfen ...

Gynäkomastie Köln – Dr. Dr. Siessegger